Aus meinem Arbeitsalltag

Bewerbungstraining zum Arbeitsmarkt und Kompetenzen

In den BeuthBonus-News berichtet die Projektleiterin Frau Constance Adlung vom heutigen Kurstag zum Thema Deutscher Arbeitsmarkt – Kompetenzen und Ressourcen.

Torben Klußmann, unser Coach für Bewerbungsfragen, stellte fest, dass Mann und Frau nicht nur im eigenen Bundesland oder Ort suchen sollte, sondern zum Beispiel auch über den Fachkräfte-Engpaß bundesweit für seine Berufssparte sondieren sollte.
[BeuthBonus-News, 12.2.2018]

Mit elf interessanten Akademikerinnen und Akademikern verging das Training heute wie im Fluge – dank Humor, Offenheit und Engagement.

Mit Freude bereite ich mich auf die nächsten zwei Workshops in diesem Semester und das Einzelcoaching mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vor.

Für den 7. Durchgang sind Bewerbungen noch möglich! BeuthBonus dient der Qualifizierung für zugewanderte Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen bspw. mit einem Schwerpunkt Informationstechnologien / Kommunikationstechnologien.

 

Veröffentlicht von

T. Klußmann

Mit einem Zwinkern im Hier und Jetzt: Sozialwissenschaftler, Mediator, Coach und Trainer mit einem Blick für Details und dem Hang zum Perspektivwechsel, ohne den Überblick zu verlieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.