Aus meinem Arbeitsalltag

Bewerbungstraining zum Arbeitsmarkt und Kompetenzen

In den BeuthBonus-News berichtet die Projektleiterin Frau Constance Adlung vom heutigen Kurstag zum Thema Deutscher Arbeitsmarkt – Kompetenzen und Ressourcen.

Torben Klußmann, unser Coach für Bewerbungsfragen, stellte fest, dass Mann und Frau nicht nur im eigenen Bundesland oder Ort suchen sollte, sondern zum Beispiel auch über den Fachkräfte-Engpaß bundesweit für seine Berufssparte sondieren sollte.
[BeuthBonus-News, 12.2.2018]

Mit elf interessanten Akademikerinnen und Akademikern verging das Training heute wie im Fluge – dank Humor, Offenheit und Engagement.

Mit Freude bereite ich mich auf die nächsten zwei Workshops in diesem Semester und das Einzelcoaching mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vor.

Für den 7. Durchgang sind Bewerbungen noch möglich! BeuthBonus dient der Qualifizierung für zugewanderte Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen bspw. mit einem Schwerpunkt Informationstechnologien / Kommunikationstechnologien.

 

Engagement und Kompetenzen – BeuthBonus startet

Qualifizierung für zugewanderte Akademikerinnen und Akademiker

Es geht los! Gestern, am 5. Februar 2018 startete der sechste Durchgang BeuthBonus (Flyer: PDF) vom IQ-Netzwerk Berlin. Eine Gruppe engagierter Akademikerinnen und Akademiker, die ihren Hochschulabschluss im Ausland erworben haben, bereiten sich jetzt auf ihren Einstieg in hochqualifizierte Jobs in Deutschland vor.

An der Beuth Hochschule Berlin wird die Ergänzungsqualifizierung (ein Überblick) in Zusammenarbeit mit dem Fernstudieninstitut realisiert. Constance Adlung ist in diesem Projekt Ansprechpartnerin.

Bis Ende April 2018 (IQ-Netzwerk-News) können die Teilnehmenden verschiedene Tagesseminare zu Themen wie Vorstellungsgespräche, Zielfindung, Zeit- und Selbstmanagement, Interkulturelle Kompetenzen am Arbeitsplatz und Wissenschaftliches Arbeiten besuchen.

Sprachcoaching, Medienkompetenzcoaching, Kompetenzbilanzierung sowie Bewerbungscoaching und -training, stellen eine gute, auch individuelle Vorbereitung (Einzelcoaching) für adäquate, zukünftige Tätigkeiten dar.

Im sechsten und siebten Durchgang freut es mich, Torben Klußmann, im IQ-Netzwerk mit BeuthBonus zusammenzuarbeiten (Kooperationen). Nach unserer netten Begrüßung, startet bald der erste gemeinsame Workshop.

Interessant?

Dann sind Bewerbungen möglich.

Bewerben können Sie sich auf der Startseite über das Onlineformular. Der nächste und vorerst letzte Durchgang in dieser Förderperiode ist für Juni 2018 geplant.
Bei Fragen wenden Sie sich an unser Team unter: iqnw@beuth-hochschule.de oder telefonisch: 030 – 4504 5054

Der 7. Durchgang startet am 31.5.2018 erneut mit einer Einführung und Betreuung durch das Projektteam.

Aktiv in der Offensive Mittelstand

KMU-Service

Seit Mitte November 2017 bin ich autorisierter Berater der Offensive Mittelstand. Fortan stelle ich meine Fähigkeiten Verantwortlichen kleiner und mittlerer Unternehmungen (KMU) im Leitgedanken der Offensive Mittelstand zur Verfügung:

Offensiv im Mittelstand

Fördern

Torben Klußmann – Partner der Offensive Mittelstand.

Neben meiner Prozessberatung als Coach bringe ich mich künftig als Partner entwickelnd mit in die Offensive Mittelstand ein.

Die Partner haben sich zusammengefunden, um auf der Grundlage der Leitgedanken eine neue Qualität der Arbeit in Deutschland für kleine und mittelständische Unternehmen zu fördern. (Offensive Mittelstand)

Möglichst viele Mittelständler*innen sollen erfolgreich sein – dafür setzen wir uns ein.

Wirkung erziehlen  durch Qualitätsstandards und Praxisinstrumente. Diese gilt es zur Verfügung zu stellen, Strukturen dafür zu schaffen, Berater zu qualifizieren und in regionalen Netzwerken regionale Standortförderung zu realisieren.

Ist Ihr Interesse geweckt? Machen Sie mit!

Nur noch knapp zwei Wochen bis zur Coaching-Werkstatt des QRC-Verband

Am Wochenende 17. und 18. Februar 2018 veranstaltet der QRC e.V. als Coaching-Verband für seine Mitglieder und Interessierte eine CoachingWerkstatt in Köln.

Einladung zur Coaching-Werkstatt nach Köln Mitte Februar

Abgesehen von einem Austausch von Kolleginnen und Kollegen stehen diese Themen auf dem Plan:

  • BarCamp  & Coaching
  • Körperbasierte Interventionen
  • Resilienz und Stärkecoaching
  • Systemisches Projektcoaching
  • gekonnte Moderation

Das Programm findet sich als PDF-Datei hier auf der Website des QRC.

Ich freue mich auf informative und anregende Momente in Köln.

Fröhliche Grüße!